Galerie

Sektgeflüster 23.11.2018

Die Eruption Winzerinnen ließen die Korken knallen: Bei einem sprudelnden Event im Weingut Krispel in Straden wurde die Königsklasse der Schaumweine verkostet.

Der Verein Eruption Winzer ist seit vielen Jahren als starke Winzergemeinschaft aus dem steirischen Vulkanland bekannt. Neben den hochwertigen Produkten standen bisher vor allem die sechs Weinbauern aus Leidenschaft im Rampenlicht. Doch bekanntlich steht hinter jedem erfolgreichen Mann meist eine starke Frau. Da war es höchste Zeit, dass die Eruption Winzerinnen im Rahmen eines fulminanten Events aus dem Schatten ihrer Männer traten.

>>> HIER gehts zum Sektgeflüster-Video

Am 23. November luden die sechs charmanten Gastgeberinnen ins Weingut Krispel in Straden zu einem Sektgeflüster rund um die Königsklasse der Schaumweine. Rund 220 Gäste folgten dieser Einladung und genossen bei der ausverkauften Veranstaltung eine faszinierende Mischung aus erstklassigen nationalen und internationalen Schaumweinen, kulinarischen Hochgenüssen und prickelnder Unterhaltung. Raumgestalter Andreas Stern schuf dafür mit seinem Team ein atemberaubendes Ambiente.
Für die kommentierte Verkostung wurde abermals weibliche Expertise ins Boot geholt: Champagner Botschafterin Elisabeth Eder und die Präsidentin des Steirischen Sommeliervereins, Sabine Flieser-Just, führten durch die nach dem Prinzip der österreichischen Sekt-Qualitätspyramide durchgeführte Verkostung. In die Gläser kamen selbstverständlich nur Proben der absoluten Sektelite Österreichs, darunter natürlich der Eruption Brut Sekt. Kein geringerer als der haubengekrönte Starkoch Richard Rauch servierte die passenden kulinarischen Häppchen zu den sprudelnden Genüssen. Im Anschluss gab es außerdem die einmalige Möglichkeit, weitere nationale und internationale Schaumweine der Extraklasse zu verkosten. Dazu wurden regionale Köstlichkeiten rund um Krispels Wollschwein sowie Bachmann’s Bio-Lachs und Trüffel aufgeboten. Neben so viel Hochgenuss und Fachgeplänkel wurde schließlich auch noch gebührend gefeiert. DJ Chris Kent sorgte bis in die frühen Morgenstunden für ausgelassene Stimmung.

27. November 2018